Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Kinder auf die Frage

Was würdest du gerne werden

als größten Wunsch äußern:

älter",

 

ist Hilfe angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 -  Ilse Albrecht Stiftungsfonds  -

- seine Erträge werden für krebskranke Kinder und deren Familien eingesetzt -

 

Der Stiftungsfonds wurde von Frau Ilse Albrecht im Jahr 2006 zugestiftet. Ihrem Wunsch, zu Lebzeiten nicht als Stifterin genannt zu werden, haben wir gern entsprochen. Frau Albrecht verstarb am 2. April 2013 im Alter von 100 Jahren. 

Für das in unsere Stiftung gesetzte Vertrauen sind wir der Stifterin sehr dankbar und freuen uns,  dass wir dank dieser Großzügigkeit Kindern mit einem schlimmen persönlichen Schicksal und ihren Familien helfen können.

 


 

GöttingenGöttingen

Spendenübergabe an die Elternhilfe für das krebskranke Kind an der Universitätsklinik Göttingen.

Wir waren beeindruckt von dem Angebot und der Leistung der Elternhilfe und zugleich betroffen vom dem  Schicksal vieler Kinder und Familien.

Das die Menschen, die schwerste Schicksalsschläge erlitten haben, hier professionelle Unterstützung und Hilfe erfahren, ist hervorragend und unterstützenswert.  

 

Judith VollbrechtJudith VollbrechtJudith Vollbrecht bei der Spendenübergabe an die Fördergemeinschaft des Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Der Stiftungsvorstand hatte beschlossen, das besondere Engagement von Ben Steinhäuser zu unterstützen. In 16 Tagen lief er - Spenden sammelnd - die Strecke von München nach Hamburg.

Bei der Ankunft in seinem Heimatort Altenau, einem Etappenziel auf der über 900 km langen Strecke, überreichten wir den Spendenscheck

 

 

Deutsche Kinderkrebsstiftung

Familien, die durch die Krebserkrankung ihres Kindes in Not geraten sind, können bei nachgewiesener Bedürftigkeit einmalig eine finanzielle Zuwendung aus dem Sozialfonds der KinderkrebsStiftung erhalten. Für rund 500 bewilligte Anträge pro Jahr wird jeweils eine Spenden-Summe von 500.000 Euro benötigt. Nahezu täglich gehen hier Anträge ein - Hilferufe von Familien mit einem krebskranken Kind. Mit einer Spende wird den betroffenen Familien direkt geholfen. Wir spenden gern zu Gunsten des Sozialfonds.   

 
                    Darüber hinaus leisten wir Einzelfallhilfen,

                                                            über die wir nicht öffentlich berichten.